Als marktführendes Unternehmen im Bereich Deponieentgasung wissen wir um die Verantwortung der Deponiebetreiber gegenüber den überwachenden Behörden und Prüfinstitutionen.

Auch für eine dauerhaft sichere und erfolgreiche Entgasung von Deponien ist es unabdingbar, das Betriebspersonal fortlaufend aus- und weiterzubilden. Die Vermittlung der aktuell geltenden Gesetzeslage sowie des neuesten Standes der Technik und deren Einsatzmöglichkeiten gehören darum ebenfalls zu unserem Angebot. Mit unseren seit 1986 etablierten LAMBDA-Seminaren bieten wir einen Schulungsservice, der diese Fakten abdeckt. Dazu bieten wir sowohl Grund- wie auch Aufbaulehrgänge an. Unsere qualifizierten Fachreferenten garantieren mit ihrer langjährigen Erfahrung eine hohe Praxisorientierung der einzelnen Ausbildungseinheiten.

Unsere Lehrgänge für Betriebspersonal von Deponieentgasungsanlagen vermitteln den in § 4 Abs. 3 der Deponieverordnung geforderten, für die Tätigkeiten erforderlichen aktuellen Wissensstand. Die Dauer unserer Seminare liegt bei 2 Tagen. Nach erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.

Desweiteren wurden die LAMBDA- Seminare vom Bundesverband der Unfallkassen (BUK) positiv beurteilt und anerkannt. Wir tragen somit dazu bei, die geforderte Unterweisungspflicht des Deponiebetreibers gegenüber dem Betriebspersonal zu unterstützen.

Hier finden Sie die nächsten Termine unserer beiden Lehrgänge:

Grundlehrgang: 10.-11. April 2018
Aufbaulehrgang: 12.-13. September 2017

Details dazu erhalten Sie unter der jeweiligen Veranstaltung.


>> Info: Bei Fragen zum Seminar Deponienachsorge oder Deponieverordnung rufen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail.

 

Jetzt teilen