verantwortung-zuschnitt-groesse

Nicht nur die Versorgung der Bevölkerung mit Produkten des täglichen Bedarfs, auch die Entsorgung setzt für die in diesem Sektor tätigen Unternehmen verantwortungsbewusstes Handeln voraus.

LAMBDA gehört mit seinen umweltfreundlichen Systemen zur Deponiegas-, Klärgas-, Biogas-, Grubengas- und Sickerwasserbehandlung seit 30 Jahren zu einem verlässlichen Partner für den aktiven Umweltschutz. Unsere etablierten Verfahren zur Verringerung der Umweltbelastung zur Schonung der natürlichen Ressourcen und CO2-Einsparungen sind das Ergebnis ökoeffizienter Produkte und der Innovationskraft jedes einzelnen Mitarbeiters.

Die Ablagerung von Abfall auf Deponien oder die Abfallbeseitigung und-verwertung sind ohne rechtliche Auflagen zum Schutz der Bevölkerung nicht möglich. Gesetze sind aber nicht alles! Der Umweltgedanke und die Nachhaltigkeit sind bei LAMBDA nicht nur technische Leitlinien, sie haben ihren Ursprung im Denken und Handeln unserer Mitarbeiter. Sie sind gleichermaßen Bestandteil der Ausbildung wie der Weiterbildung und finden sich auch in unseren Seminaren für Institutionen und Unternehmen wieder.

Unser Ziel, Umweltbelastungen zu vermeiden und Energien zu erwirtschaften, spiegelt sich in unserer Öko-Bilanz wider. Die Aspekte zur Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und zugleich größte Herausforderung für die Zukunft. Unser gemeinsames Ziel lautet Wachstum, entkoppelt vom Ressourcenverbrauch.

Zur Strategie der LAMBDA erhalten Sie Einblick auf die Erklärung der Geschäftsführung.

Jetzt teilen